Frederik Kranemann - Organist & Cembalist
Frederik Kranemann - Organist & Cembalist

Vita

Frederik Kranemann, geboren 1992 in Aachen, studierte zunächst ab 2009 Cembalo als Jungstudent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Abteilung Aachen in der Klasse von Johannes Poth. Der Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes wechselte 2011 an die Hochschule für Musik Freiburg, wo er Cembalo und Historische Tasteninstrumente in der Klasse von Prof. Dr. Robert Hill studiert. Ab 2005 erhielt er eine Orgelausbildung bei KMD Prof. Norbert Richtsteig in Aachen und Hans Leenders in Maastricht, seit 2012 ist er Orgelstudent in der Klasse von Prof. Martin Schmeding in Freiburg.

Im Oktober 2008 schloss er seine Ausbildung als nebenamtlicher Kirchenmusiker mit dem C-Examen im Fach Orgel ab. Daneben betätigte er sich auch erfolgreich als Komponist, und wurde mehrfach auf diesem Gebiet ausgezeichnet. Nach einem 2.Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ in Lübeck in der Kategorie „Alte Musik“ war er im Sommer 2010 Teilnehmer der „1. Young Talent Class“ unter der Leitung von Lorenzo Ghielmi und Olivier Latry beim Internationalen Orgelfestival in Haarlem. Des Weiteren besuchte er Meisterkurse bei Michael Radulescu, Ton Koopman, Jaroslav Tuma, Harald Vogel, Jean-Claude Zehnder und Frédéric Haas. 2012 war er Finalist des „Prix Joseph-Bossard“ in Bellelay (CH). 2015 wurde ihm beim Internationalen Orgelwettbewerb in Breda (NL) ein 3.Preis verliehen. Seine Tätigkeit als Generalbassspieler führt ihn mit diversen Ensembles und Orchestern zusammen, so u.a. mit dem Herdermer Consort Freiburg. Als Organist und Cembalist widmet er sich vornehmlich Musik des 16.-18. Jahrhunderts und ihren aufführungspraktischen Besonderheiten.



 

 



Kontakt

Frederik Kranemann
Dreikönigstr. 10
79102 Freiburg im Breisgau

 

+49 761 42997012

 

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frederik Kranemann